Lindy Hop - Die Geschichte

Lindy Hop ist ein Paartanz und entstand zeitlich ca. 1920. Von den bekannten Tänzen ist es ein Tanz zwischen dem Paartanz Charleston und dem Boogie-Woogie. Es ist ein Tanz, bei dem der Spaß an der gemeinsamen Harmonie, dem Austausch von Bewegungsideen während des Tanzes und an der Musikinterpreation im Vordergrund stehen. Lindy Hop wird zu moderner und alter Swingmusik getanzt, d. h. zu Musik von Benny Goodman, Glenn Miller, Duke Ellingtion und auch zu Roger Cicero, Annett Louisan und so fort.

Über die Namensgebung "Lindy Hop" kursieren verschiedene Geschichten, die überwiegend auf den New Yorker Tänzer "Shorty George"
George Snowden verweisen. Zeitzeuge Frank Manning stützt diese Version: Als Shorty George Snowden während eines Tanzmarathons von einem Journalisten gefragt wurde, was er da eigentlich tanze, griff der erschöpfte Shorty einfach auf die aktuelle Zeitungsschlagzeile zurück: "Lindy Hops the Atlantic.


Zur Anschauung einige links zu Lindy-Hop Videos:

Lindy Hop - Hellzapoppin (1941)

All the Cats join in

Collegiate Shag

Collegiate Shag Dancing from Blondie Meets the Boss (1939)

Global Shim Sham for Frankie

Aktuelles

WeSwing - Unser Mittwochs-Tanzvergnügen

Alle zwei Wochen: ab Mittwoch, 01.08.2012

ab 20 Uhr

Cafe Wiesengrund,
Am Weingarten 12,
60487 Frankfurt-Bockenheim
© 2010 Hop the main Kontakt